Zertifizierter GxP-Kurs in Kooperation mit der Pharmaakademie

Fit für den Berufseinstieg: Zwischen GMP, GCP, GVP und GLP

 

Endlich ist es wieder soweit! Die btS Berlin bietet Euch die Möglichkeit an einem GMP Workshop teilzunehmen. Dieses Mal jedoch haben nicht nur GMP für Euch, nein, wir bieten Euch einen zertifizierten GxP Workshop! Was ist GxP? Eine Abkürzung, die für viele Begriffe steht. In GxP steckt vor allem GMP – Good Manufacturing Practice. Dabei handelt es sich um Richtlinien zur Qualitätssicherung für die Produktion von Arzneimitteln, Lebensmittel und Kosmetika. Aber auch GLP – Good laboratory practice-, GVP – Good pharmacovigilance practice – und GCP – Good clinical practice- stecken in der Abkürzung GxP.

 

Und wozu braucht man GxP Kenntnisse? Vielen Unternehmen in der Pharma-, Lebensmittel-, Kosmetikindustrie und verwandte Branchen reicht ein Hochschulstudium oder eine Promotion als Qualifikation nicht aus. Mit zertifizierten Kenntnissen der GxP könnt ihr Euch von den anderen Bewerbern abheben.

 

In dem Workshop bekommt Ihr über 5 Kurstage alle relevanten Themen des GxP von erfahrenen Referenten präsentiert und erhaltet nach erfolgreichem Abschluss einer Online-Prüfung ein Zertifikat der Pharmaakademie.

 

Ein Rundumpaket also, das Euch für den Arbeitsmarkt fit macht. Hier gilt es schnell anmelden unter:

https://www.eventbrite.de/e/zertifizierter-gxp-kurs-der-bts-ev-in-berlin-tickets-33147714707?aff=es2

 

Wann:   09. – 13. Oktober 2017, tagsüber 8:00 – 16:30

Wo:       Charité Campus Mitte, Philippstraße 12, Oscar Hertwig Haus, 10115 Berlin

 

Kosten: 159 €, beinhaltet die Teilnahme am einwöchigen GxP Workshop, Ordner mit Ausdrucken aller Präsentationen, Zugang zur Onlineprüfung, Zertifikat.

 

Dieser Workshop ist nicht nur für Studenten und Doktoranden, sondern auch Externe geeignet!

 

 

Umfrage zum Modulhandbuch der Biotechnologie Bachelor / Master

Wir möchten Euch gerne einladen an der Umfrage zu den Modulen des 1. und 2. Fachsemesters teilzunehmen.

Die Umfrage hat das Ziel, Probleme mit den Inhalten der Module dieser beiden Semester zu identifizieren und bei der anstehenden Neufassung des Modulhandbuchs und des Studienplans zu vermeiden.

Die Umfrage findet Ihr bei den BT-Kursen in moodle, der moodle-Kurs hat den Namen

Umfrage“

das Passwort muss leider erfragt werden und darf gerne INTERN unter den BT Studierenden verbreitet werden 🙂

Die Hochschullehrer würden sich freuen, wenn möglichst viele von Euch an der Umfrage teilnehmen und Ihr dadurch auch aktiv an der Überarbeitung des Modulhandbuchs teilhabt.

Für weiter Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.

Euer FSR

Sartorius kommt für Dreharbeiten zu Forum Seestraße

Am 25.06.2017 und 26.07.2017 bekommt das Biotechnikum im Forum Seestraße Besuch.

Die Firma Sartorius schickt ein Filmteam, um die App betriebene Reaktoren zu filmen. Hierfür werden noch studentische Statist*innen gesucht.
Wenn Ihr Interesse habt meldet euch bei Herrn Prof. Dr. Götz.

Als Dank lässt lädt Sartorius für alle Teilnehmer einen Abend im Biergarten ein

E-Mail: goetz [at] beuth-hochschule.de

Einladung zur 3. ordentlichen Sitzung des FSR V

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie sind herzlich eingeladen zur 3. ordentlichen Sitzung des FSR V.
am Donnerstag, den 06.07.2017, um 17:00 Uhr, im Raum A136a (Haus Beuth).
Es werden die folgenden geänderten Tagesordnungspunkte vorgeschlagen:

Tagesordnungspunkt
1. Formalitäten
2. Beschluss des Protokolls der 2. ordentlichen Sitzung
3. Aktuelles
4. Mängeliste INI (Auswertung)
5. Referatsverteilung (eventuelle Neuwahlen)
6. Bericht aus den Ämtern
7. Webpräzens des FSR
8. Events
9. Finanzanträge
10. FSR Kennenlernfahrt/-essen
11. Sonstiges

Mit studentischen Grüßen
Lisa Wedell, FSR V Vorsitz